Digitalisierung

Digitalisierung im Praxislabor

Nichts ist so beständig wie der Wandel.

(Heraklit)

Die Digitalisierung dentaler Fertigungsabläufe bietet die Möglichkeit, die Qualität von Werkstücken hinsichtlich Genauigkeit, Stabilität und Komfortstandard zu verbessern und Arbeitsprozesse zu optimieren. Innovative Techniken müssen jedoch auch betriebswirtschaftlich umgesetzt werden.

Behandlungsunterlagen sind nur dann korrekt und vollständig, wenn die Arbeitsprozesse im Labor nachvollziehbar und Leistungen für Kostenvoranschläge und Rechnungen entsprechend gestaltet sind.

Ausschnitt Themen:

  • Gesetzliche Grundlagen (BEL)
  • BEB oder eigene Preisliste
  • Sachkosten- und Durchschnittspreisliste
  • Kooperation Praxislabor – Praxisverwaltung
  • Regel-, gleich- und andersartiger Zahnersatz
  • Digitalisieren (Laborscanner)
  • Digitale Planung
  • Web Order
  • CAM-Fertigung intern
  • CAM-Fertigung extern
  • 3D-Druck
  • Intraoral-Scanner und CAD/CAM
  • Leistungsziffern
  • Materialberechnung
  • Umsatzsteuer
Birgit Sayn
Dental-Betriebswirtin & ZMV
  • Mendelssohnstraße 34
    51375 Leverkusen
  • Tel.: 0214 / 500 67 13
    Fax: 0214 / 500 67 14
  • E-Mail an mich »
Kontaktformular
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben. *